Lade Veranstaltungen

Dienstag: 10.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 – 18.00 Uhr

Der Basiskurs, mit dem Sie zum LINC PERSONALITY PROFILER Coach und Trainer werden.

Das von LINC (Lüneburg Institute for Corporate Learning, eine Ausgliederung der Leuphana Universität) entwickelte Persönlichkeitstool LINC PERSONALITY PROFILER (LPP) basiert auf dem wissenschaftlich fundierten Persönlichkeitsmodell der Big Five. In einer ca. 30minütigen Online-Befragung werden verschiedene Verhaltenspräferenzen erhoben. Aus den Antworten erstellt LINC ein individuelles Persönlichkeitsprofil des Anwenders bzw. der Anwenderin. Dieses sehr detaillierte Profil beinhaltet die Ergebnisse auf allen Big Five Dimensionen und deren Unterfacetten. Die Ausprägungen einer Person können je nach Situation und Tagesform leicht variieren, daher sind Bereiche zwischen den Polen angegeben, in denen sich die Person bewegt. Jemand kann beispielsweise allgemein auf der Dimension Kooperation vs. Wettbewerb in Richtung Kooperation tendieren, jedoch im privaten Umfeld deutlich kooperativer sein, als im beruflichen.

Neben der Persönlichkeit werden im LPP auch die (Handlungs-)Motive und die Kompetenzen des Anwenders bzw. der Anwenderin erfragt. Motive beschreiben, was den eine Person antreibt und warum sich Menschen wie verhalten. Es werden neun Handlungsmotive und die jeweilige Priorisierung des Anwenders bzw. der Anwenderin dargestellt. Im letzten Teil des LPP wird dargestellt, welche Kompetenzen der Anwender bzw. die Anwenderin nach eigener Aussage gut oder weniger gut beherrscht sowie welche Kompetenzen bei Personen mit derselben Persönlichkeit typischerweise hoch bzw. mäßig ausgeprägt sind. Hierbei handelt es sich um 25 von LINC ausgewählte Kompetenzen, für die viele Forschungsergebnisse zu ihrem Zusammenhang mit den Big Five bestehen.

Die Ergebnisse des LPP sind in zwei Dokumenten zusammengefasst. Das Datenblatt enthält auf neun Seiten die gesamte Auswertung der Befragung, d. h. die Ausprägungen in allen Big Five Persönlichkeitsdimensionen und -facetten, die Präferenzen für die neun Handlungsmotive und Ergebnisse zu den 25 Kompetenzen. Im Ergebnisreport sind die Hauptergebnisse auf 30 Seiten ausführlich beschrieben. Hier bekommt der Anwender bzw. die Anwenderin in einem ersten Teil eine ausführliche Erklärung der bei ihm bzw. ihr hoch ausgeprägten Facetten und Hinweise zu Handlungsfeldern, Fremdwahrnehmung sowie zum Umgang mit und Lernen von Menschen mit gegenteilig ausgeprägter Persönlichkeit. Darüber hinaus werden die drei bei der Person am höchsten ausgeprägten Motive erklärt. Zu den fünf stärksten Kompetenzen werden die damit verbundenen Stärken und Fähigkeiten sowie Hinweise zum Einsatz für den Erfolg beschrieben.

Aus den Ergebnissen lassen sich hervorragend Anliegen oder Entwicklungsfelder für Coachings oder Trainings herausarbeiten. Hierfür können in jedem Teil der Auswertung (Big Five, Motive, Kompetenzen) Ansatzpunkte und Themen für Coaching-Gespräche gefunden werden. So könnte beispielsweise die Gesamtausprägung einer Person in einer Big Five Dimension sehr hoch sein (z.B. Extraversion) und gleichzeitig in einer der zugehörigen Subfacetten sehr gering (z.B. Dominanz). Dies ist ein außergewöhnliches Ergebnis. Ist diese Person Führungskraft, ergibt sich möglicherweise ein Coaching-Thema aus dieser Diskrepanz. Oder es kann bezüglich einer der Kompetenzen eine Diskrepanz zwischen der Selbsteinschätzung und der Einschätzung durch den Test bestehen. Der bzw. die Anwender*in kann nach eigner Angabe zum Beispiel weniger teamfähig sein, als Personen mit dieser Persönlichkeit es klassischerweise sind. Auch hier lässt sich in einem Coaching-Gespräch gut ansetzen.

Auch für den Personalbereich ist der LPP nützlich. So kann der LPP in der Personal- oder Führungskräfteentwicklung oder auch in der Personalauswahl nutzbringend zur Anwendung kommen. Zusätzlich zum klassischen LPP gibt es mit dem TEAMCHECK die Möglichkeit einer Teamauswertung, in der die Ergebnisse aller Teammitglieder integriert dargestellt werden. Diese Version kann hervorragend im Change-Management, für Teamentwicklungen oder für das Onboarding neuer Mitarbeiter*innen genutzt werden. Mit dem PEER REVIEW und dem CANDIDATE CHECK bestehen zwei weitere Versionen, die im Personalbereich eingesetzt werden können. Im PEER REVIEW wird ein Abgleich zwischen Selbst- und Fremdbild erstellt, im CANDIDATE CHECK werden die Ergebnisse des Kandidaten bzw. der Kandidatin mit einem Wunschprofil abgeglichen.

Details

Beginn:
04.02.2020
Ende:
05.02.2020

Veranstaltungsort

2coach Personal und Unternehmensberatung
Bramfelder Str. 76
Hamburg, 22305 Deutschland
Google Karte
Telefon:
(+49) 40 81 97 10 80

Veranstalter

2coach Personal- und Unternehmensberatung
Telefon:
(+49) 40 81 97 10 80
E-Mail:
info@2coach.de
Website:
https://www.2coach.de